Felix Meiner Verlag Felix Meiner Verlag
LoginWarenkorbEmailDruckansicht
A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  
A
Abaelard Al-Farabi
Albert von Sachsen Albertus Magnus
Alembert Anonymus
Anselm von Canterbury Aristoteles
Augustinus Avempace
Averroes  
B
Bacon Baumgarten
Bayle Bergson
Berkeley Berliner Gruppe
Bessarion Blondel
Boethius Bohnenstaedt
Bolzano Bonaventura
Brentano Brentanto
Bruno Burke
Burleigh  
C
Carnap Cassirer
Chang Tsai Cicero
Cieszkowski Clarke
Comenius Comte
Condillac Copernicus
Croce  
D
Dante Alighieri Darwinismus-Streit
Descartes Dietrich von Freiberg
Dilthey Dingler
Diogenes Laertius Disziplinen der Philosophie
Duhem Duns Scotus
E
Ewing  
F
Feuerbach Fichte
Ficino Frege
G
Ghazali Gorgias von Leontinoi
H
Habermas Hartmann
Hegel Herbart
Herder Herz
Hobbes Hume
Husserl Hutcheson
Hölderlin Hönigswald
I
Ibn Tufail Ignorabimus-Streit
Ihwan as-Safa'  
J
Jacobi James
Jean Paul Jochmann
Johannes Scotus Eriugena  
K
Kant Kapp
Kierkegaard Krochmal
L
La Mettrie Lambert
Lazarus Leibniz
Levinas Litt
Locke Lotze
Löwith  
M
Maimon Maimonides
Maine de Biran Malebranche
Manetti Martinus Anglicus
Marx Materialismus-Streit
Maupertuis Meier
Meinong Mendelssohn
Merleau-Ponty Mill
N
Nagarjuna Natorp
Nelson Nicolaus von Autrecourt
Nietzsche Nikolaus von Kues
Novalis  
O
P
Parmenides Pascal
Peirce Petrarca
Pico della Mirandola Platon
Plotin Pomponazzi
Pope Proklos
Q
R
Raimundus Lullus Ratke
Reckermann Reichenbach
Reinhold Ricoeur
Rousseau Russell
S
Sanchez Scheler
Schelling Schlegel
Schleiermacher Schopenhauer
Schulze Seuse
Shaftesbury Sherwood
Smith Solov'ev
Spinoza Stekeler
Suárez  
T
Tetens Theophrast
Thomas von Aquin  
U
V
Vico  
W
Wiener Kreis Wilhelm von Ockham
Wilhelm von Osma William of Sherwood
Wolff Wörterbuch
X
Y
Yorck von Wartenburg  
Z


Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart sind Programm der Philosophischen Bibliothek. Jedes Jahr erscheinen in der "grünen Reihe" nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen erarbeitete Studienausgaben für alle, die es ernst meinen mit der Philosophie.

The series Philosophische Bibliothek (estab. 1868) is the oldest and most comprehensive collection of philosophical texts, from the canon of European intellectual history. Each single volume builds a bridge between the latest scholarship and philosophical research and comprehends elaborated comments, a register and a bibliography. The series currently comprises 350 books by 120 authors from the last 2.400 years of the history of philosophy.

Technische Merkmale

Die Bände der Philosophischen Bibliothek werden im Offset-Druckverfahren hergestellt und erscheinen fast ausnahmslos in Fadenheftung: entweder als Broschur mit einem gerippten, zweifarbig bedruckten Kartonumschlag oder in einem extra für uns eingefärbten Imperial-Leinen-Einband mit Schutzumschlag, der wie bei der Broschur gerippt ist. Die Decke erhält eine Rückenprägung in Farbfolie sowie vorn eine Blindprägung. Das Format des Buchblocks beträgt einheitlich 12,2 cm x 19,0 cm.